26.09.2017 >>

09/26/17

Schlüsselübergabe an Lebenshilfe

Rund 200 Gäste, Mitarbeiter, Bewohner und Familienangehörige waren am 26.09.2017 bei der Schlüsselübergabe  für das 4,3 Millionen Euro teure Wohnheim "Im Erlach" in Haiger anwesend. Das Gebäude der Lebenshilfe Dillenburg wurde auf einem 16.000 m² großem Grundstück errichtet und bietet 20 stationäre Plätze und 3 Kurzzeitplätze sowie 15 Plätze für Tagesstruktur. Im Bereich Betreutes Wohnen hat sie so mit 108 Behinderten einen Spitzenwert aufgestellt. Die Übergabe der Schlüssel erfolgte an den Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Raab, die Vorstandsmitglieder Dr. Oliver Schmitz und Dirk Botzon sowie an die Leiterin des Wohnheims Tanja Rockensüss. An den Kosten beteiligten sich das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, der LWV Hessen und die Aktion Mensch mit insgesamt 1.53 Mio. Euro.

31.08.2017 >>

08/31/17

Eröffnung Ikea Magdeburg

Nach 10monatiger Bauzeit ist das 53. Ikea-Einrichtungshaus in Deutschland eröffnet worden. Damit ist ein lang gehegter Wunsch der Magdeburger in Erfüllung gegangen. Schon früh waren die ersten Besucher vor Ort. In einer zum Schluss 300 m langen Schlange haben die Menschen am Eröffnungstag  auf das Öffnen der Eingangstür gewartet. Viele sind mit dem Fahrrad gekommen oder mit der Straßenbahn. Eigens für das Einrichtungshaus wurde die Endhaltestelle der Linie 1 sanierte und in „Ikea“ umbenannt. Während im Innern Vertreter des Unternehmens, von Politik, Firmen und geladenen Gästen die Eröffnung mit einem Frühstück feierten, wurde den Wartenden draußen die Stunden bis zum Öffnen der Eingangstür mit Süßigkeiten und Getränken verkürzt. (Fotos: KuBuS)

https://www.youtube.com/watch?v=DQBR-i1Fut0

21.04.2017 >>

04/21/17

Neuer Hornbach-Markt in Den Haag

Im zwanzigsten Jahr seiner Präsenz in den Niederlanden hat Hornbach seinen bereits 13. Bau- und Gartenmarkt in Den Haag eröffnet. Dieser gleichzeitig 156. Standort europaweit in der holländischen Metropole an der A 13 gelegen bietet das „volle Sortiment-Programm“ auf ca. 15.000 m² Verkaufsfläche. Damit hat das traditionsreiche Familienunternehmen Hornbach weitere 35 Mio. €uro in den Ausbau seiner Marktposition investiert, für das nächste Projekt in der östlich des Ijsselmeeres gelegenen Stadt Zwolle sind die Vorbereitungen bereits angelaufen.

17.02.2017 >>

02/17/17

Eröffnung Hornbach Baumarkt in Amsterdam

In Amsterdam Sloterdijk wurde jetzt der neue Bau- und Gartenmarkt mit Baustoff-Drive-In feierlich eröffnet. Dies ist bereits der 12. Standort in den Niederlanden   -  der 155. konzernweit. In diesem neuen, als „Projektbaumarkt“ konzipierten  HORNBACH sind verschiedene Bauprojekte beispielhaft aufgebaut, ein hohes Attraktivitäts-Plus im Vergleich zu einem „normalen“ Markt. „Besonders“ ist auch, dass sich die Verkaufsfläche über zwei Etagen erstreckt  -  mit 150 Fachkräften zur Kundenberatung!  Bei der Eröffnungsfeier wurde der Zugang demonstrativ in Do-it-yourself-Manier mit der Kettensäge „frei gesägt“ -  am zweiten Eröffnungstag eine auf „Augmented Reality“ basierte App von Kart-Weltmeister und Formel 1-Pilot  Max Verstappen im Rahmen eines Meet & Greet-Gewinnspiels eingeführt

Bild rechts  (von rechts): Aufsichtsratsvorsitzender Albrecht Hornbach, Hornbach NL-Chef Evert de Goede und Filialleiterin Ellen van den Ham 

26.10.2016 >>

10/26/16

Ikea legt Grundstein am Milchhof in Magdeburg

Die Baugenehmigung für den Neubau des IKEA-Einrichtungshauses auf dem Gelände des ehemaligen Milchhofes in Magdeburg wurde im August erteilt   -  seit dem geht es „Schlag auf Schlag“. Im Rahmen eines großen Festes haben Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, IKEA-Expansionschef Johannes Ferber und der Leiter des Hauses in Magdeburg Matthias Schrabe den Grundstein gelegt. Dabei waren Vertreter der Stadtpolitik, viele beteiligte Partner, Nachbarn und auch die Öffentlichkeit  -  und alle freuen sich jetzt auf die Eröffnung im kommenden Jahr. Unser leitender Stadtplaner Andreas Richter hat das Genehmigungsverfahren beratend begleitet  -  und war natürlich auch dabei . . .  (Fotos: KuBuS)

10.09.2016 >>

09/10/16

Grundsteinlegung bei Heraeus Wehrheim

Die Fa. Heraeus Medical (HM) stellt an ihrem Standort in Wehrheim Knochenzement für die chirurgische Orthopädie und Unfallchirurgie her. Aufgrund der mittlerweile begrenzten Produktionskapazitäten, entsteht ein Neubau "328" mit Produktionsflächen, einer Endverpackungslinie, Logistik- und Reserveflächen. Im Auftrag der Heraeus Site Operations plant KuBuS Freiraumplanung die Freianlagen und Logistikflächen. Die Tiefbau-Infrastrukturplanung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Weinand. Die Außenanlagen gliedern sich in folgende Teilbereiche: Eingangssituation zum Neubau 328 im Norden, Betriebshof im Westen und Hofartige Freiräume zwischen den Verbindungsgängen der Gebäude 328/330 und 340/341/342 im Süden. Nach Fertigstellung der Tiefbauarbeiten und Infrastruktur im August 2016 fand am 09.09.2016 die Grundsteinlegung statt. Die finale Gestaltung der Außenanlagen wird mit Fertigstellung des Gebäudes, Anfang 2018, ausgeführt. Visualisierung: KuBuS / Foto: Heraeus Site Operations GmbH & Co. KG

KuBuS mit Region Mittelhessen wieder auf der ExpoReal vom 4. Bis 6. Oktober 2016

Bereits zum zwölften Mal ist die Region Mittelhessen mit einem eigenen Stand auf der ExpoReal  in München präsent. Von Anfang an war auch KuBuS Partner des vom Regionalverein Mittelhessen e.V. initiierten Auftritts bei der „Mutter der Immobilien-Messen“. Zwischenzeitlich hat sich dieses Ereignis bei allen Beteiligten als wichtiger Faktor in der Außendarstellung der Region etabliert: Mittelhessen als innovativer Forschungs- und Bildungsbrennpunkt, als Sammelbecken für erfolgreiche Unternehmen und Weltmarktführer und als liebenswertes Lebensumfeld  -  lohnenswert für Investitionen. Sie wollen KuBuS auf der Messe treffen ? Kontaktieren Sie uns: 06441-94850

22.08.2016 >>

08/22/16

Ikea baut in Magdeburg

Nach intensiver Standortsuche hatte sich IKEA Anfang 2015 für den Neubau eines Einrichtungshauses auf dem Gelände des in 2012 stillgelegten Milchhofes entschieden. Nach nur  neun Monaten waren die planungsrechtlichen Weichen für das Vorhaben gestellt und nach intensiven Abstimmungen mit der Stadt, den betroffenen Fachbehörden, Interessenverbänden unter enger Einbeziehung der Nachbarn die notwendigen Voraussetzungen für die Baugenehmigung geschaffen. KuBuS unterstützte IKEA intensiv bei der Due Diligence und den genehmigungsrechtlichen Fragen. So wurden einvernehmliche Wege zur Erteilung naturschutzrechtlicher Genehmigungen (Versetzung einer Allee) und für straßenrechtliche Zulassungen (Planverzicht für den Ausbau einer Bundesstraße) gefunden. Die Genehmigung für IKEA Magdeburg wurde im August 2016 erteilt, die Eröffnung ist für den Frühsommer 2017 vorgesehen.

22.07.2016 >>

07/22/16

KuBuS baut am „BLAUEN Haus“

An diesem Tag wurde es auch nach außen sichtbar: Die komplette zweigeschossige Ostwand des Büroriegels wurde vom Gebäude gelöst und in der Freianlage abgelegt. Nicht aus Lüftungsgründen – auch, wenn es im Openspace auf beiden Ebenen plötzlich  sehr luftig war und der Domblick neu  – sondern als Startschuss für den neuen Anbau. Mit der Erweiterung des schwebenden Baukörpers um ein Raster werden insgesamt acht weitere Arbeitsplätze entstehen.  Dafür waren lediglich eine neue Stütze und ein Stahl-Endbinder nötig, um Decken, Dach und Holztafelwände abzutragen. Alles weitere war bereits beim Neubau 1995 vorgerichtet. Im November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, gemeinsam mit der neuen Geothermie-Anlage … rechtzeitig vor dem Winter. (Fotos: Joscha Wissgott)

14.07.2016 >>

07/14/16

Hornbach in Den Haag/NL, webcam

Hier kann man die Entstehung des nächsten niederländischen Hornbachmarktes in Den Haag verfolgen. Der Baubeginn war bereits Ende Mai, auch hier zunächst mit der Pfahlgründung wie in Amsterdam. Die Arbeiten verlaufen planmäßig unter der Führung der Firma Dijkham (NL), die im letzten Jahr den Markt in Best (bei Eindhoven) gebaut hat. Die Bausumme liegt bei ca. 13.5 Mio Euro, die Fertigstellung ist für März 2017 geplant: webcam hornbach den haag

29.06.2016 >>

06/29/16

Amsterdam/NL: Richtfest für HORNBACH „auf Ständern“

Seit September sind die Arbeiten im Gange, um einen der baulich aufwendigsten HORNBACH-Märkte in der holländischen Metropole rechtzeitig zur im Februar 2017 geplanten Eröffnung fertigzustellen. Er wird sich von den meisten anderen dadurch unterscheiden, dass die Baumarktkunden unter dem eigentlichen Gebäude parken, was bisher erst einmalig in München realisiert wurde. Nach der für die Niederlande üblichen aufwendigen Pfahlgründung folgte die Parkebene in Stahlbeton-Fertigteilen und darauf die Markt-Ebene in Stahlkonstruktion mit einer Dachkonstruktion aus Gitterträgern. Die Lkw werden den 15.000 m² großen und HORNBACH über eine eigene LKW-Rampe anfahren und beliefern. Der Baufortschritt ist schön zu erkennen auf vom Generalunternehmer BAM (NL) beauftragten Drohnen-Fotos. Eines davon wurde nun beim Richt- (und Berg-) Fest an Hornbach-Projektleiter Beck übergeben. 

22.06.2016 >>

06/22/16

Richtfest in Bornheim Hornbach Zentralverwaltung

Die Hornbach Zentralverwaltung feierte für die beiden neuen Bauabschnitte am 22.6. das Richtfest. Es wurden zwei  4-geschossige Bürogebäude für die Hornbach Hauptverwaltung in Bornheim durch eine Arbeitsgemeinschaft von Wolf+Müller + Füssler Bau in Stahl-Skelett-Bauweise errichtet. Der Baubeginn war Mitte Januar, die Fertigstellung ist für BA IV im November und für BA V im Januar 2017 geplant. 

21.03.2016 >>

03/21/16

Baustellen webcams: Bornheim und Amsterdam

Die Hornbach Zentrale in Bornheim (Pfalz) wächst stetig. Gerade entstehen hier zwei neue Verwaltungsgebäude für die Hornbach Zentralverwaltung:  webcam hornbach zentralverwaltung bornheim

In Amsterdam Sloterdijk entsteht mit  20.000 m²  der größte von KuBuS geplante Hornbach Bau- und Gartenmarkt:  webcam hornbach amsterdam 

03.11.2015 >>

11/03/15

Eröffnung Hornbach Best, Niederlande

Die elfte Hornbach Filiale der Niederlande öffnete heute ihre Türen in Best in der Provinz Nordbraband Nähe der Stadt Eindhoven.  Dieser Bau- und Gartenmarkt hat ein Geschäftsfläche von fast 20.000 Quadratmetern. Insgesamt wurden 30 Mio. Euro investiert und 150 Mitarbeiter eingestellt. Die Kunden haben der Eröffnung schon seit Wochen entgegen gefiebert denn sie finden hier ein Sortiment, das fünf Mal größer ist als das durchschnittliche Angebot in den Baumärkten der Region. Damit hat sich Hornbach als "erste Wahl" bei den niederländischen Heimwerkern gemacht.     Hornbach Best der Bau in 36 Sekunden: hornbach best nl - bau in 36 sec. 

28.10.2015 >>

10/28/15

Erster Pfahl für Hornbach Amsterdam

Gestern fand die erste Amtshandlung für den Bau des Hornbach Marktes in Amsterdam statt. Manfred Kummer (Leiter Expansion Hornbach-Europa), Achmed Baâdoud (Vorsitzender des Vorstands Ausschuss Amsterdam Nieuw-West) und Nico Lamerichs (Direktor der BAM Construction and Engineering) schlugen den ersten Pfahl in den Grund des zwölften HORNBACH-Markt in den Niederlanden. Dieser wird mit seinen 20.000 m² und zwei Etagen (ebenerdiges Parkdeck und Baumarkt im Obergeschoss) das größte von KuBuS geplante Hornbach Projekt sein. Ein weiteres Erkennungszeichen wird die aufwändig gestaltete Gartenmarktfassade in Grashalmoptik. Dieser Neubau der Baumarktkette entsteht entlang der A5 Amsterdam Sloterdijk (New West), der Berchvliet 16/Sierenborch (Bildquelle: Hornbach Bouwmarkt (Nederland) BV)

pfahl für hornbach amsterdam 

26.10.2015 >>

10/26/15

Wetzlar: Start der Erdbohrungen - Geothermie bei KuBuS am BLAUEN Haus in der Altenberger Straße

Punkt 14:26 h begann heute das Geothermie-Projekt. Die erste von vier ca. 100 Meter tiefen Bohrungen verlief bislang ohne Probleme. Die Firma BaugrundSüd, ein Tochterunternehmen der Firma Weishaupt, wird innerhalb der nächsten Tage die Erdsonden legen und damit die Grundlage für die KuBuS-Energie-Zukunft. Ab Frühjahr 2016 soll dann eine Wärmepumpe die Heizenergie liefern bzw. im Sommer die Büroräume nachkühlen. Damit wird nun die innovative Quelle „Erde“ genutzt, die KuBuS seit über zehn Jahren bereits in vielen geplanten Projekten empfohlen und gemeinsam mit dem Fachplaner Thorsten Horn realisiert hat.

 

06.10.2015 >>

10/06/15

KuBuS auf der Expo Real 2015

Im elften Jahr war KuBuS als Mitaussteller auf der Münchener Immobilienmesse Expo Real vom 5.-7. Oktober 2015 anwesend. Auch in diesem Jahr war wieder reger Verkehr und Austausch auf dem Mittelhessen-Stand, direkt gegenüber des Rhein-Main-Ballungsraums. Es waren 23 kommunale und privatwirtschaftliche Aussteller am Gemeinschaftsstand der Region Mittehessen vertreten. Bestimmende Themen waren neben der Entwicklung von Städten zu nachhaltigen „smart cities“ und der Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft vor allem die Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge. Zur Berichterstattung des Regional Managements: www.mittelhessen.eu/mit-uns/aktuell

01.09.2015 >>

09/01/15

Eröffnung Hornbach Geleen, Niederlande

Heute fand die Eröffnung des Hornbach Marktes im niederländischen Geleen, Prvinz Limburg statt. Dieser kombinierte Bau- und Gartenmarkt mit Drive-in erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 18.000 Quadratmetern auf einem Grundstück von mehr als 36 500 Quadratmetern. Es ist die zehnte Niederlassung der Hornbachkette in den Niederlanden und der 150. insgesamt in Europa.

29.06.2015 >>

06/29/15

Richtfest Hornbach Best Niederlande

Am 30. Juni 2015 wurde in den Niederlanden wieder Richtfest gefeiert: An der Großbaustelle des neuen HORNBACH Baumarktes für Best, Eindhoven und Umgebung. Es war wieder ein interessanter, feierlicher Akt, der, ähnlich wie beim Richtfest in Geleen vor einigen Wochen, durch den Auftritt einer niederländischen "Akteuren-Gruppe" bereichert wurde. Neben dem Geschäftsführer von Hornbach Bouwmarkt  Nederland, Herrn Evert de Goede, waren Bürgermeister Anton van Aert, der gesamte Gemeinderat der Stadt Best sowie KuBuS – Projektleiter Matthias Wissgott und  zahlreiche weitere Gäste anwesend. Der Markt soll im Herbst dieses Jahres eröffnen. 

11.05.2015 >>

05/11/15

Richtfest HORNBACH Geleen

Einige Überraschungen prägten das Richtfest anlässlich des großen Neubaus des Hornbach-Marktes im niederländischen Geleen. Neben den Ansprachen u. a. des Bürgermeisters Sjaar Cox und des Hornbach-Chefs Holland, Evert de Goede wurden die Gäste überrascht mit einer innovativen Musikvorführung: Instrumente der in Röcken auftretenden vier Künstler waren u. a. Speismaschinen, Kübel, Große Blattsäge, Basstuba, Handsirene und beim großen Finale eine „Domino-Strecke“ aus Terrassen-Betonplatten, die durch einen teils kopfüber spenden Pianisten im „Rhönrad“ angestoßen wurde – ein beeindruckendes „Konzert“!. Der Live-Auftritt eines 5-Achser-Muldenkippers mit Demolierung eines Schachtkopfes während der Zeremonie war dann eher nicht eingeplant, wie sich nachher herausstellte . . . Die Firma Züblin als Generalunternehmer liegt gut im Zeitplan, sodass der Eröffnung im September nichts entgegenstehen sollte . . .

19.04.2015 >>

04/19/15

Städtebauliche Beratung und Dorfentwicklung Weilmünster

Der Marktflecken Weilmünster mit seinen zwölf Ortsteilen wurde jetzt in das für einen Zeitraum von zehn Jahren laufende IKEK-Programm aufgenommen. Dieses neue Programm löst die bisherige „Dorferneuerung“ ab und bietet Lösungen für die Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in den Kommunen. Es bietet große Chancen, den ländlichen Raum im Wettbewerb mit den städtischen Ballungszentren zukunftsfähig zu gestalten und hat auch Nebeneffekte auf den Bestand regionaler Unternehmen sowie die Arbeitsplatzsicherung. Die städtebauliche Beratung durch KuBuS ist zwischenzeitlich auch schon für mehrere Einzelprojekte in vollem Gange. 

10.04.2015 >>

04/10/15

HSG Jugend-Handball-Camp

Das Handballjugendcamp der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen im Umfeld des Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar hat sich als echte Institution etabliert und wird von zahlreichen mittelhessischen Firmen, auch KuBuS, gesponsort. Nach Rekordwerten im vergangenen Jahr konnte Oberbürgermeister Wolfram Dette noch einmal mehr Teilnehmer bei der Eröffnung begrüßen. In diesem Jahr übernahm mit Christian Grzelachowski ein erfahrener A-Schein-Trainer die sportliche Leitung des Camps, im Turnier wurden die sechs Kids-Mannschaften über drei Tage von den Spielern der männlichen A- und B-Jugend betreut.

http://www.hsg-dm.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1178:2015-02-01-12-18-52&catid=139:jugendcamp-2015&Itemid=144

31.03.2015 >>

03/31/15

Haiger: Staatssekretär übergibt Zuschussbescheid für Lebenshilfe-Projekt

Zum Glück kein April-Scherz: Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär im hessischen Sozialministerium, übergab den Bescheid über 781.000 Euro an den Haigerer Bürgermeister Schramm, dieser wiederum dann weiter an Jürgen Raab, Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe Dillenburg. Damit ist ein wichtiger Schritt zur Finanzierung des 4,2 Millionen -Vorhabens getan. Noch in diesem  Jahr soll der Bau für das neue Wohnheim in Haiger beginnen: Dann entstehen in zwei getrennten Gebäuden unterschiedliche Wohnstrukturen und Betreuungsangebote für Menschen mit Behinderung.

 

20.03.2015 >> Der Himmel über Wetzlar

Wie zu erwarten, war in der Optikstadt Wetzlar alles gerichtet für das Seh-Ereignis „Partielle Sonnenfinsternis“: Nachdem global keine Spezialbrillen mehr erhältlich waren, wurde kurzerhand über Wetzlar der Himmel soweit vernebelt, dass man auch bloßen Auges das Vorbeiziehen des Mondes an der Sonne verfolgen konnte  -  oder man kam mit Fluggerät und Kamera dem Heimatstern näher . . .

31.12.2014 >>

12/31/14

Berlin: KuBuS freiraumplanung Berlin in neuen Räumen

Nachdem die städtebauliche Umgebung am alten Standort in der Nähe des Görlitzer Parks  immer mehr an Qualität verloren hatte, ist KuBuS freiraumplanung nun innerhalb Berlins umgezogen. Seit Januar ist man in der Dieffenbachstraße 37 zuhause, gemeinsam mit dem engen Kooperationspartner „pukland“ -  und somit aber weiterhin im „schönen Kreuzberg“.

23.11.2014 >>

11/23/14

Apolda: Großbaustelle in der Innenstadt fertig

Ein großer Teil von Apolda’s Innenstadt zwischen Melanchthonplatz, Darrplatz und Knoten Dornburger Straße wurde nach umfassender Neugestaltung seiner Bestimmung übergeben. Damit konnte die über 41.000 m² große Flächenbaustelle nach rund 15 Monaten wieder geöffnet werden.  Neben der Erneuerung sämtlicher Versorgungsleitungen mussten auf der Großbaustelle zwischenzeitlich die Erreichbarkeit von Tagesklinik, Post und Stadthalle organisiert und sicher gestellt werden. Im neuen „Multifunktionalen Stadtgarten“, einem Teilbereich des von den Büros Pukland und KuBuS freiraumplanung nach einem Wettbewerbserfolg geplanten Gesamtareals wurde aus diesem Anlass feierlich ein Robinien-Baum gepflanzt , der wie die Zuschauer auch gleich eine natürliche Bewässerung „von oben“ erhielt. 
(Bild: Thüringer Allgemeine)

15.12.2014 >>

12/15/14

Frankfurt, One Goethe Plaza - Neue Bäume am Frankfurter Goetheplatz

Die Verpflanzung von zehn ca. 12 Meter hohen  Amberbäumen und zwei ebensogroßen Stadtbirnen samt ihrem Weg aus der Baumschule Bruns (Bad Zwischenahn) per Sattelschlepper nach Hessen war dem hessischen „Dritten“ ein Beitrag wert. Die spektakuläre Großbaumverpflanzung  fand den Weg in die traditionelle „Hessenschau“ (Beitrag auch unter youtube zu sehen : https://www.youtube.com/watch?v=MzGFDwJbFCE ).  KuBuS freiraumplanung war im Auftrag der Freo-Group verantwortlich für die Teilsanierung der Boulevardzone vor dem One Goethe Plaza mitten in der Einkaufsmeile der Bankenmetropole. 

28.10.2014 >>

10/28/14

Hornbach eröffnet in Kamen

Am 28. Oktober wurde feierlich der Schlüssel für den 147. Hornbach Bau- und Gartenmarkt in Kamen am Zollpost übergeben und damit in offizieller Runde eröffnet. Am darauffolgenden Tag wurde der Baumarkt für die Käufer eröffnet. Rund 200 Kunden warteten am Morgen des 29. Oktober darauf, dass der Marktleiter, Christian Brosch, das Absperrband durchschnitt um dann von allen Mitarbeitern persönlich begrüßt zu werden. Nach der Übernahme der Max-Bahr-Märkte durch Hornbach wurde hier die alte Filiale komplett  umgebaut und mit einer Verkaufsfläche von 10.000 Quadratmetern neu eröffnet. Von den 72 Mitarbeiten wurden 34 ehemalige Max-Bahr-Angestellte übernommen. 

05.10.2014 >>

10/05/14

KuBuS auf der Expo Real 2014

Bereits zum zehnten Mal ist die Region Mittelhessen auf der ExpoReal, Europas bedeutendster Immobilien-Messe mit einem Stand vertreten. Und ebenfalls von Anfang an war KuBuS als Mitaussteller dabei. Auch wenn die Messe quantitativ nicht mehr ganz an die Zeiten vor der großen Finanzkrise 2008 heran reicht  -  qualitativ bleibt sie hochwertig. Auch in diesem Jahr war wieder reger Verkehr und Austausch auf dem Mittelhessen-Stand, der seit der Neuplatzierung direkt gegenüber des Rhein-Main-Ballungsraums deutlich an Attraktivität gewonnen hat. Zur Berichterastattung des regional-Managements: http://www.mittelhessen.eu/mit-uns/aktuell    

Bild-Quelle:  " Regionalmanagement Mittelhessen GmbH / Tilman Lochmüller"

16.05.2014 >>

05/16/14

Eröffnung Hornbach Markt in Lübeck-Dänischburg

In Lübeck Dänischburg wurde erstmals ein Hornbach Baumarkt in ein großes Einkaufszentrum integriert. Der Neubau eröffnete neben Ikea und dem LUV Einkaufszentrum am 17. Mai seine Türen für die Kunden. Auf dem Areal entstand eine gesamte Verkaufsfläche von ca. 60.000 qm, davon Hornbach mit 10.000 qm, Ikea mit ca. 25.500 und das EInkaufszentrum mit seinen circa 50 Geschäften ca. 24.500 qm. Wegen der großen Eröffnungsfeier von Ikea fiel diesmal die Eröffnung von Hornbach etwas ruhiger und wenig spektakulär aus. 

03.04.2014 >>

04/03/14

Dillenburg: PLS stoppt Entwicklung der Oranien-Galerie

Leider kein verspäteter April-Scherz: Gestern informierte die PLS „Partner Lebendige Stadt“ die Stadt Dillenburg über den Stop der Entwicklungsarbeit zur Oranien-Galerie, deren erfolgreiche Realisierung letztlich wirtschaftlich nicht mehr darstellbar war. Gründe dafür waren zum einen die vergleichsweise hohen Kosten einzelner Grundstücke und Immobilien. Entscheidend für den Zeitpunkt des nun erfolgten Schritts war aber, dass die Vermietung nicht den Mindeststand für eine erfolgreiche Weiterbearbeitung und Vermarktung des Projekts erreicht hatte  -  dies insbesondere dadurch, dass ein interessierter Markt für Unterhaltungselektronik letztlich Abstand genommen hat. Die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung vor Jahresfrist, einer Umsiedlung und Erweiterung eines Konkurrenz-Marktes am Bahnhof außerhalb der Innenstadtlage zuzustimmen, hatte den Vermietungsprozess noch einmal zusätzlich erschwert. Damit geht das langjährige Bemühen der PLS-Partner KOPRIAN iQ , OBJEKTWERT und KuBuS  zu Ende, das sichtbare Tradingdown der Dillenburger Innenstadt umzukehren und einen neuen Punkt zu setzen, ein qualitätvolles, in die Altstadt integriertes Einkaufserlebnis, um die Menschen wieder zurück in die Stadt zu holen. 

25.02.2014 >>

02/25/14

Heidelberg: Eröffnung des ersten HORNBACH-Marktes im Passivhaus-Standard

Der gesamte Vorstand von Hornbach war angereist, um im Beisein des Heidelberger Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner den ersten Bau- und Gartenmarkt der HORNBACH-Gruppe im Passivhaus-Standard einzuweihen und an der exponierten Lage am Stadteingang von Heidelberg zu eröffnen. Dieser PHPP Standard war von der Stadt Heidelberg gefordert worden und wurde durch erhöhte Wämedämmung erreicht, sowie einer Luftheizanlage im Umluftbetrieb. Die Dichtheit der Gebäudehülle war in den letzten Wochen der Fertigstellung durch mehrere Blower-Door-Tests“ kontrolliert und nachgewiesen worden.  Der angesetzte Kostenrahmen und die extrem engen Terminvorgaben wurden dabei exakt eingehalten.  

03.02.2014 >>

02/03/14

Butzbach: Ebenfalls große Mehrheit für den Satzungsbeschluss zu Bahnhof-Arkaden

Die Butzbacher Stadtverordneten haben am gestrigen Montagabend mit großer Mehrheit (21 Ja - 1 Enthaltung - 8 Nein) den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan für das Entwicklungsprojekt „Bahnhof-Arkaden“ gefasst. Damit ist der Weg frei für die nächsten konkreten Planungsschritte. Das Projekt soll Kaufkraft nach Butzbach und vor allem in die Innenstadt zurück bringen. Damit würde das zurzeit verwahrloste Quartier um den Bahnhof herum komplett neu gestaltet. Wenn alles gut läuft, könnte bereits im Juni der Bauantrag eingereicht  werden.

26.01.2014 >>

01/26/14

Pirmasens: Überwältigende Mehrheit bei Grundsatzbeschluss zur STADT-GALERIE

Auch wenn es nach der öffentlichen Anhörung eine Woche zuvor tendenziell absehbar war: Am Montagabend hat der Stadtrat von Pirmasens mit einer überwältigenden Mehrheit von 95 % den Grundsatzbeschluss zum PVS-Projekt „Stadtgalerie Pirmasens“ gefasst. Nachdem zwischenzeitlich auch alle notwendigen Grundstücke gesichert sind, beginnt damit nun die „heiße Entwicklungsphase“ des mitten im Herzen der Stadt an Fußgängerzone und Schlossplatz gelegenen 75 Mio. €uro –Projekts mit ca. 15.000 m² Verkaufsfläche. In der vorbereitenden öffentlichen Anhörung eine Woche zuvor wurden nochmals alle Aspekte und Details des anspruchsvollen Projekts von allen Seiten beleuchtet, fast 300 Fragen aus Gremien, Verwaltung und Bevölkerung beantwortet .Insbesondere der sehr eindrückliche Gastvortrag von Prof. Wolfgang Christ (Urban Index Institut) zu Auswirkungen und Chancen für die zukünftige Stadtentwicklung und Qualität der Innenstadt warfen nochmal ein unabhängiges Licht auf das Vorhaben. Mit dem Abstimmungsergebnis wurde der Wunsch von Helmut Koprian (KOPRIAN iQ) und Achim Schäfer (KuBuS) von der Entwicklungsgemeinschaft „Partner Vitale Stadt“ PVS Wirklichkeit: Nur mit dem Rückhalt einer breiten Unterstützung aus Politik und Verwaltung lässt sich ein solches Projekt entwickeln und realisieren.

23.01.2014 >>

01/23/14

Machbarkeitsstudie Bocholter Brauhaus

In einer Machbarkeitsstudie hat KuBuS untersucht, wie die aus Sicherheitsgründen teilstillgelegte Veranstaltungshalle „Bocholter Brauhaus“ revitalisiert werden und ein nachhaltiges, optimiertes Veranstaltungsobjekt aussehen könnte. Die Pläne rund um das neoklassizistische ehemalige Schützenhaus wurden gemeinsam mit einem Betriebskonzept (von BEVENUE, München) am 22. Januar einer Runde aus den Fraktions- und Parteivorsitzenden mit dem Verwaltungsvorstand vertraulich vorgestellt. Einen Tag später bereits erscheint ein Leitartikel in der Bocholter Lokal-Presse   -   mit „vertraulichen Skizzen“. . . .  

 

21.11.2013 >>

11/21/13

Fertigstellung des Hochregallagers der Fima Bretthauer in Dillenburg-Frohnhausen

Der in Dillenburg-Frohnhausen ansässige Traditionsbetrieb BRETTHAUER wurde um eine Logistikhalle erweitert, die in einer Baulücke zwischen zwei Produktionshallen entstand. So konnten Lagerkapazitäten neu organisiert und vergrößert werden und weitere Flächen zur Produktion aktiviert werden.  Auf einer Fläche von ca. 2.000 qm, ca. 22.000 cbm und der Ausnutzung der zulässigen Gebäudehöhe von 12,50 m wird eine Regalhöhe von 9,40 m erreicht.  Darüber hinaus wird, durch die notwendige Verlagerung der Material-Silos in die rückwärtige Freifläche des Hochregallagers, die Kapazität auf 6 Silos erweitert. Die freien Flächen, d. h. Anlieferzone und Übergang zu vorhandenen Gebäuden, sind in der Gebäudekubatur niedriger und bilden so einen baulichen Kontext zu dem Gebäudebestand. Mit diesem Zugewinn ist ein neuer Meilenstein in der Unternehmens-Expansion gesetzt.  

19.11.2013 >>

11/19/13

Eröffnung Hornbach Nieuwerkerk, NL an der Ijsel

Am 20. November 2013 eröffnete Hornbach im südholländischen Nieuwerkerk an der Ijssel (22.000 Einwohner) seinen zehnten Markt in den Niederlanden. Die Gesamtverkaufsfläche des Baumarkts mit Gartencenter und einem Drive-In für Baustoffe beträgt ca. 14.000 m². Das Gelände des neuen Hornbach Bau- und Gartenmarktes befindet sich fast 6.00 m unter dem Meeresspiegel. Die Gründung auf diesem schwierigen Terrain erfolgte über ca. 1.600 vorgespannte Stahlbetonpfähle, die im Winter 2012 / 2013 eingerammt wurden. Mit Ausnahme des gepflasterten Parkplatzes, wurde die gesamte restliche Fläche, inkl. der LKW-Umfahrt mit bewehrten Stahlbetonplatten ausgeführt. Die Bauzeit betrug insgesamt ca. 10,5 Monate.

14.10.2013 >>

10/14/13

KuBuS auf der Expo Real 2013

KuBuS war Anfang Oktober bereits zum achten Mal auf der ExpoReal als Mitaussteller des Mittelhessenstandes, gut platziert:  Vis á Vis der Metropolregion Rhein-Main und weiterer Vertreter hessischer Regionen. Die Atmosphäre auf der weltgrößten Immobilienmesse war in diesem Jahr wieder geprägt durch konzentrierte Betriebsamkeit  -  diesmal verteilt auf nur noch sechs Messehallen,  deutlich kleiner also als in früheren Jahren, wo noch osteuropäische Vertreter mit Megaständen die Messe insgesamt auf acht Hallen wachsen ließ. Gezielte Gespräche, viele Besuche langjähriger Geschäftspartner und auch wieder zufällige und vielversprechende Begegnungen prägten drei erfolgreiche Messetage in München.

14.08.2013 >>

08/14/13

Neues „Headquarter“ der Isabellenhütte fertig - Festliche Einweihung in Dillenburg

Nach nur 9 Monaten Bauzeit wurde das bereits Anfang Juli bezogene neue Bürogebäude der Isabellenhütte Heusler in Dillenburg nun auch offiziell eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Vertreter der IHK, des Arbeitgeberverbands, der Stadt (Bürgermeister Lotz) sowie der beteiligten Planungsbüros und Handwerksfirmen waren gekommen, um mit dem „Bauherrn“ die termin- und kostengerechte Fertigstellung zu feiern. Auszug aus der Ansprache von KuBuS Geschäftsführer Achim Schäfer zur Schlüsselübergabe: „Wie funktioniert nun dieses "NEUE  GESICHT" (?)  -  In wenigen Worten so:  Die prägnante, durch die gebogene Form und das spezielle Design fast solitär wirkende Fassade präsentiert sich neu dem Ankommenden – nach Außen,  nach Norden. Nach Innen dagegen öffnet sich das neue Haus zum Betrieb, Transparenz bildend zwischen den Vordenkern, den Vorbereitern hier  und den Ausführenden in den nahen Produktionshallen dort  -  und wieder zurück zu den Menschen hier, die die fertigen Produkte in die Welt bringen -  die räumliche und gestalterische Nähe zwischen beiden ist gewollt und eine Basis der Entwicklungs-Idee. . . . Was es sein sollte: Kein Kindergesicht!  Es sollte trotz des jungen Alters schon Erfahrung ausdrücken, Klarheit, ohne viel Schminke, bescheiden sein, nicht auf den ersten Blick besser sein wollen als seine Nachbarn, aber sehr gut auf den zweiten   -  und Vorbild für das, was noch nach ihm kommt . . .“  Die Geschäftsführer Jürgen Brust und Dr. Felix Heusler sind überzeugt, dass dieses Projekt mit seinem Investitionsvolumen von ca. 4,0 Mio €uro nun völlig neue Möglichkeiten optimierter prozessorientierter Arbeit in Entwicklung, Vorbereitung und Vertrieb gewährleistet    -  ein Meilenstein in der Entwicklung dieses erfolgreichen, ältesten Industrieunternehmens in Hessen.

                       

04.06.2013 >>

06/04/13

Spatenstich für Hornbach Baumarkt in Heidelberg

Am Mittwoch, 5. Juni fand in Heidelberg, am Wieblinger Weg der Spatenstich für einen neuen Bau- und Gartenmarkt mit Baustoff Drive-In statt. Das Grundstück umfasst nahezu 30.000 Quadratmeter, die Verkaufsfläche der künftigen Filiale wird über 8.600 Quadratmeter groß sein. Die Eröffnung erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2014. Anwesend waren u.a. Marktmanagerin Elke Schneider Hädecke, Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Holding AG, und Christa Theurer, Landesgeschäftsführerin Deutschland.

19.02.2013 >>

02/19/13

Neueröffnung Hornbach Baumarkt Bremen

Nach rund einjähriger Bau- und Einrichtungszeit eröffnete die Hornbach Baumarkt AG am 20. Februar die neue Filiale in der Duckwitzstraße in Bremen. Sie ist aktuell eine der modernsten Hornbach-Filialen. Dazu gehören ein neues Drive In-Baustoffzentrum, ein Haus des Bades und ein Küchencenter mit realen Einbausituationen.  Auf dem Parkplatz befindet sich  ein Boels-Mietcenter. Es entstand eine insgesamte Verkaufsfläche von 11.000 Quadratmetern, das Warenangebot umfasst 50.000 Artikel. 13 weitere Arbeitsplätze wurden zu den bestehenden 72 geschaffen.

10.12.2012 >>

12/10/12

Eröffnung Hornbach Baumarkt Oberhausen

Am 11. Dezember fand im neuen HORNBACH Bau- und Gartenmarkt in Oberhausen, nach kanpp 7 monatiger Bauzeit, die Eröffnungsfeier statt. Mit einem Sonder-Weihnachtsbaumverkauf für 5,- € pro Stück und einem Gewinnspiel ließen sich die Kunden bereits ab 6:30 h zur Eröffnung locken. Auf einer Verkaufsfläche von 10.000 m² finden die Kunden in 15 Fachabteilungen ein Sortiment von über 60.000 Artikeln. Zudem gibt es ein Drive-in-Baustoffzentrum.

14.10.2012 >>

10/14/12

KuBuS auf der Expo Real

Vom 8. - 10. Oktober nahm KuBuS dieses Jahr zum bereits siebten Mal als Mitaussteller auf der ExpoReal teil.  Mit einem neuen Standplatz war der Verein MitteHessen zum ersten Mal wesentlich besser platziert, Vis á Vis der Metropolregion Rhein-Main. Auch ein verändertes, größeres Messestandkonzept hat Teilnehmer, Organisatoren und Besucher absolut überzeugt  Die Atmosphäre auf der weltgrößten Immobilienmesse war in diesem Jahr geprägt durch konzentrierte Betriebsamkeit  -  von Euro- und Finanzkrise war eher wenig zu spüren. Gezielte Gespräche, viele Besuche langjähriger Geschäftspartner und auch wieder zufällige und vielversprechende Begegnungen prägten drei erfolgreiche Messetage in München.

14.09.2012 >>

09/14/12

Baubeginn für neues Bürogebäude bei Isabellenhütte Heusler in Dillenburg

Nach Bauantrag im Juni dieses Jahres und Genehmigung bereits Ende August war jetzt Baubeginn für das neue zentrale Bürogebäude der Isabellenhütte Heusler in Dillenburg  -  Hessens ältestem Unternehmen. Die Fertigstellung für das ca. 3.300 m² große, dreigeschossige Gebäude ist für den Sommer 2013 geplant. Das Gebäude wird komplett geheizt und gekühlt über eine Geothermie-Anlage mit 10 Erdwärmesonden bis 200 m Tiefe. KuBuS erhielt im Frühjahr 2012 den Generalplanungsauftrag nach einem konzeptionellen Ausscheidungsverfahren.

30.08.2012 >>

08/30/12

Fertigstellung Kindergarten Wetzlar-Niedergirmes

Ende August wurde im Wetzlarer Stadtteil Niedergirmes der Umbau und Neubau des Kindergartens in der Fröbelstraße fertiggestellt. Hier wurde in insg. 16 Monaten ein Zentrum mit flexiblen Nutzungsmöglichkeiten für Kinder und Familien geschaffen, mit robuster hochwertiger Ausstattung. Besondere Einbauten sind mobile Trennwände im Mehrzweckraum, ein Kreativraum mit Wasserbecken, eine zweite Spiel- und Lagerebene (Galerie) über der Nassraumzone, Küche und Lagerräume, Außenterrasse als Holzdeck und diverse Einbau-Möbel. Zusätzliche Zugänge und Abteilbarkeit gewährleisten zeitweise auch externe Nutzungen der Bibliothek, Intensiv- und Schulungs- sowie der Lagerräume. 

30.08.2012 >>

08/30/12

Hagen _ Grundstein für RATHAUS-GALERIE gesetzt

Der Rote Teppich war am Freitag in der Hagener Innenstadt ausgelegt:  Mit einer feierlichen Zeremonie wurde der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten gegeben. Im Kreis einer illustren Gästeschar wurde die traditionelle Kupferrolle von den GEDO Geschäftsführern Martin Friedrich (Sprecher der Geschäftleitung) und André Haase unter fleißiger Mithilfe von Oberbürgermeister Jörg Dehm, Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser und dem Technischen Beigeordneten Thomas Grothe eingemauert. Nach den Abbrucharbeiten und bereits erfolgten vorbereitenden Erd-, Verbau- und Gründungsarbeiten wird man nun bald den Baufortschritt beobachten können. Vorher sind allerdings auch noch die Erdwärme-Sonden in den Untergrund zu bohren  -  insgesamt  93 bis in eine Tiefe von 200 m  -  die zweitgrößten Geothermieanlagen Deutschlands.   

 

20.08.2012 >>

08/20/12

Neueröffnung Hornbach Baumarkt in Riddes, Schweiz

Am 21. August fand die feierliche Eröffnung des Marktes in Riddes im Schweizer Kanton Wallis statt, die insgesamt sechste Hornbach-Filiale der Schweiz mit über 13’000 Quadratmetern Verkaufsfläche für Bauen, Renovieren und Garten, sowie knapp 100 neue Arbeitsplätze.
Die Besonderheit: Durch das sowohl französische als auch deutsche Einzugsgebiet  wurden sämtliche Etiketten und Wegweiser zweisprachig beschriftet. 

16.08.2012 >>

08/16/12

Innenentwicklung Ehringshausen

Mit der offiziellen Einweihung der Dirtbike-Strecke in den Dillwiesen ist ein weiterer Baustein aus der von KuBuS betreuten Rahmenplanung umgesetzt worden. Die Strecke erfüllt einen langjährigen Wunsch der jugendlichen Nutzer, die auch selbst mitgebaut haben und für die Unterhaltung der Strecke sorgen.

17.06.2012 >>

06/17/12

Hornbach Zentralverwaltung

Ein neues Mitarbeiterparkhaus wurde auf dem Gelände der Hornbach Zentralverwaltung in Bornheim  fertiggestellt und in Betrieb genommen. Unter der Leitung von KuBuS entstanden hier auf drei Stockwerken rund 300 neue Stellplätze.

11.06.2012 >>

06/11/12

Einweihung Aliceschule, Gießen

Nach rund dreijähriger Bau- und Planungszeit ist am 12.06.2012 der Bistro-Anbau der Aliceschule feierlich eingeweiht worden. Das einstöckige Gebäude mit knallroter Fassade hat zusammen mit der modernen Küchen- und Veranstaltungstechnik rund 2,6 Millionen Euro gekostet. Das Bistro mit seinen 180 Sitzplätzen kann auch als Aufenthaltsraum sowie als Aula genutzt werden. . Bei der Eröffnungszeremonie bedankte sich Karl-Heinz Bremer, der Schulleiter, bei allen am Bau beteiligten Planern und Handwerkern die trotz der Arbeiten einen normalen Schulbetrieb ermöglicht haben.

10.06.2012 >>

06/10/12

Hessentag

Mit einem elf Kilometer langen Festzug ging das 52. Landesfest in Wetzlar am Sonntag, den 10. Juni zu Ende. An den zehn Festtagen kamen nach Angaben der Hessischen Staatskanzlei insgesamt 1,22 Millionen Menschen zu diesem besonderen Stadtfest, das mit seinen über 1.000 Veranstaltungen und ausverkauften Musikkonzerten ein voller Erfolg war.

07.06.2012 >>

06/07/12

Baugenehmigung für RATHAUS-GALERIE Hagen

Am freitäglichen Brückentag ging mittags per E-Mail die Baugenehmigung für das Großprojekt beim Bauherrn GEDO in Grünwald ein, übersendet durch den Leiter der Bauordnung der Stadt Hagen Georg Thomys. Ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Projekt   -   und eine schöne Belohnung für das Projekt-Team, das intensiv für die zügige Realisierung auch an diesem Tag weiter geplant hat, an dem viele andere frei hatten . . .

30.05.2012 >>

05/30/12

KuBuS grüßt auch sichtbar die hoffentlich tausenden Gäste und Besucher des Hessentages 2012

Alle Gäste für KuBuS erreichen in dieser Zeit das Gebäude in der Altenberger Straße allerdings nicht mit dem PKW, da nur Berechtigungsplaketten die Durchfahrt ab der Gleisanlage beim Baumarkt erlauben. Daher bitte Termine vorher detailliert abstimmen.

29.05.2012 >>

05/29/12

Neues von der RATHAUS-GALERIE Hagen

Im Zentrum der Hagener Kernstadt sind seit einigen Tagen die Abbrucharbeiten voll im Gange. Damit haben die „Bauarbeiten“ auch nach außen sichtbar begonnen. Die „Knabberzange“, die hier den Minibagger in die Baustelle hebt, hat übrigens im geöffneten Zustand eine Spannweite von sechs Metern (!), da wird der Name auf dem gelben Greifarm sinnergebend.

23.05.2012 >>

05/23/12

Hessentag 1. - 10. Juni

Vom 01.-10.06.2012 findet in Wetzlar der 52. Hessentag statt. Geboten werden über 1.000 Programmangebote: Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen, Aktionen uvm.
KuBuS wünscht viel Spaß, schöne Erlebnisse und eine gute Zeit in Wetzlar.

14.05.2012 >>

05/14/12

Spatenstich Hornbach Oberhausen

Zumindest einem anwesenden Redakteur war zu wenig "Action": "Man hätte schon ein bisschen mehr erwarten dürfen als nur olle Spaten im Sandhaufen. Schon alleine wegen der Werbung. Da inszeniert Hornbach seine Kunden martialisch als öl- und farbverschmierte Heroen. Motto: „Keiner spürt es so wie du!“ Die Helden des ersten Spatenstichs für den neuen Baumarkt am Centro kamen aber gestern in Schlips und Kragen . . . (:-) aus "Der Westen" online)".   -   In Oberhausen fand am 15. Mai der der erste Spatenstich für einen Hornbach Bau- und Gartenmarkt statt. Günter Eichert, Gebietsleiter Mitte der Hornbach-Baumarkt-AG, der Oberbürgermeisters Klaus Wehling und weitere Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren anwesend. Hier sollen rund 10.000 qm Verkaufsfläche geschaffen werden. Die neue Filiale entsteht auf einem 2,8 ha großen Gelände am Brammenring. Die nordirischen Eigentümer des Stahlwerksgeländes haben endlich ein Konzept erstellt das die Bereiche  Handel, Hotel und Freizeit  abdecken soll. Ende des Jahres 2012 soll der Baumarkt bereits eröffnen. Neu für die Region ist das Drive-in-Baustoffzentrum.

29.04.2012 >>

04/29/12

Stadtentwicklung: Innenstädte und Ortskerne sind unverzichtbar

„Innenstädte und Ortskerne sind Schlüsselfaktoren für die Stadtentwicklung; sie sind zur Identifikation der Bürger mit ihren Städten und Gemeinden unverzichtbar“. Mit diesem Satz aus der Begründung zum Referentenentwurf zur Novellierung des Baugesetzbuchs (BauGB) und der BauNVO sieht sich KuBuS in seinem Engagement für die Innenentwicklung der Städte und Gemeinden bestätigt. Die seit einigen Jahren durch KuBuS initiierten Entwicklungen für Projekte und die planungsrechtliche Unterstützung der Städte und Gemeinden bekommt durch die Rechtsentwicklung weiteren Schub. Das Thema wird durch unsere sach- und fachgerechte städtebauliche Beratung auch zukünftig aktuell bleiben und sicher auch in weitere eigene Initiativen münden.

02.04.2012 >>

04/02/12

Jungfernfahrt des Palmen-Express in Frankfurt

Ein Ereignis, das es sogar bis in die BILD-Zeitung geschafft hat: Nachdem der alte Minizug 40 Jahre seinen Dienst getan hatte, wurde jetzt ein neuer, der ersten elektrischen Tram nachempfundene Palmen-Express zur Jungfernfahrt auf die Gleise geschickt. KuBuS GRÜN hat die Federführung für die umfassendste Neugestaltung der berühmten Frankfurter "Grün Stubb" der letzten Jahrzehnte. Die einzelnen Maßnahmen werden sukzessive während des laufenden Betriebs realisiert (hier der Artikel aus der "Frankfurter Neue Presse" vom 3. April)

28.03.2012 >>

03/28/12

Umsetzung Rahmenplanung in Ehringshausen

Die ersten Projekte zur Umsetzung des Freiraumkonzepts gehen jetzt  in die Umsetzung: eine Dirtbike-Strecke für Jugendliche und ein generationenübergreifender Fitnessweg. Ehringshausen darf für die Maßnahmen auf finanzielle Unterstützung aus der Regionalförderung hoffen. Für die anstehenden Projekte sind fachgesetzliche Genehmigungen erforderlich, die notwendigen Anträge mit Eingriffs- und Ausgleichsplan wurden von KuBuS für die Gemeinde vorbereitet.

29.02.2012 >>

02/29/12

"KuBuS-Welt" endlich online !

Eines der "langwierigsten" KuBuS-Projekte hat,  am Ende nach nur noch relativ "kurzer" Baustellenzeit, heute und hiermit endlich das Online-Licht-der-Welt erblickt. Der neue KuBuS-Webauftritt war sehr (!) viele Monate in der "Mache". Eigentlich war es immer so, dass ein eben neu entworfenes und für gut befundenes Layout nach (aus welchen Gründen auch immer) mal wieder verschobenen Entscheidungen nicht mehr "frisch" genug wirkte  -  wohl auch eine unabänderbare Folge unserer sich immer schneller drehenden Welt  -  mit dem Zusatzbeschleuniger "Internet". Jetzt, am Ende dieses Design-Weges betrachtet, war es gut so. Das Ergebnis hat alle daran Beteiligten absolut überzeugt: Die unterschiedlichen KuBuS-Farben wachsen mit der gewählten Darstellung als Gesamtes wieder zusammen, so wie es in der realen Außendarstellung sein soll -  Personen, Projekte und Neuigkeiten beschreiben das KuBuS-Geschehen als „Ganzes“.  Eva Weil von 180°-Werbeagentur / Frankfurt ist schon seit langen Jahren für das KuBuS-CD verantwortlich, nun auch wieder für die neue KuBuS-Website. Das Ergebnis ist ihrem Können zu Danken, aber auch ihrer Leidenschaft für das „Projekt“ und nicht zuletzt ihrer unendlichen Geduld mit ihren „Auftraggebern“.  Nie wurde sie müde, mit neuen Ideen und unzähligen Varianten zu überraschen (die beste als „geheimer“ Favorit wie gewohnt am Ende der jeweiligen Präsentation), um zuletzt auch bei der Realisierung noch die winzigsten Details zu verbessern und mit den Programmierern (Primel, Frankfurt) abzustimmen. Dazu passt dann auch die schnelle und zuverlässige „High-End-Übersetzung“ ins Englische durch Renate Harrison aus Sunnyvale/Kalifornien. Genauer betrachtet ist das Ganze nun ein besonderes Gemeinschafts-Produkt, denn beide stammen ursprünglich, wie auch die drei KuBuS-Gründer, aus dem kleinen mittelhessischen "Tal der Dietzhölze". KuBuS-intern liefen alle Fäden bei  Katharina Sommer zusammen, für die meisten grafischen Inhalte war wie immer Dirk Laggner der Ursprung, das inspirative Eingangs-Video hat der zurzeit pausierende KuBiSt Artur Krause "geschrieben und gedreht".

30.01.2012 >>

01/30/12

Hagen: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:

In einer gemeinsamen öffentlichen Veranstaltung von Stadtentwicklungsausschuss und Bezirksregierung informierte jetzt Geschäftsführer André Haase von  Entwickler und Bauherr GEDO über den Stand, die nächsten Schritte und den weiteren Verlauf der geplanten RATHAUS-GALERIE  -  mit regem Interesse der Presse und des lokalen Radios. Im März wird der Abbruch der ersten Häuser beginnen. Vorher sollen aber noch die Bewohner des Umfelds  über das Projekt und die damit verbundenen Umstände informiert werden.

26.01.2012 >>

01/26/12

Hagen als Thema in TD Morning-News:

Der Bericht über die Finanzierungszustimmung zur Rathaus-Galerie : "Die Eurohypo finanziert gemeinsam mit der DG Hyp und der HSH Nordbank das Projekt Rathaus-Galerie in Hagen. Die Kreditlinie über 82,5 Mio. Euro wurde im Dezember 2011 zugesagt. Eurohypo fungierte hierbei als Konsortialführer und Lead-Arranger. Entwickler des Projekts ist die Grünwälder Unternehmensgruppe GEDO . . . "

22.01.2012 >>

01/22/12

Erfolgsmeldung: ESPRIT mietet 1.100 m² in Hagen

Mit dem erfolgreichen Abschluss und den bereits unterzeichneten Verträgen von Saturn (rund 5.000 qm), Kaufpark (rund 1.500 qm) und anderen kleineren Kontrakten, liege der Vermietungsstand des rund 22.000 qm großen Projekts aktuell bei über 50%, vermeldet das für die Vermietung und das funktionale Konzept für den Entwickler GEDO tätige Unternehmen KOPRIAN iQ.

09.01.2012 >>

01/09/12

Gronau: Vorstellung der "Inselpark-Galerie"

In der vollbesetzten neuen Gronauer Bürgerhalle wurde das Konzept erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Gronauer Bürger bildeten dabei ein sehr aufmerksames, interessiertes Publikum und trugen mit konstruktiven Fragen und Vorschlägen zu einem vielversprechenden Start in die nächsten Projektphasen bei. KuBuS begann schon während der erfolgreichen Landesgartenschau 2003 mit konkreten Überlegungen für ein Nachnutzungskonzept, 2011 trat man dann in bewährter Konstellation als PVS Partner Vitale Stadt mit KOPRIAN iQ und einem nun direkt an die Füßgängerzone heran führenden Mall-Konzept erneut an die Stadt heran.

19.12.2011 >>

12/19/11

Audienz in Istanbul

Die Fragilität des „Erweiterten Europäischen Hauses“ konnten die "KuBiSten" Wolfgang Kunz und Achim Schäfer in den Tagen vor Weihnachten bei einem Besuch in Istanbul fast live erleben. Anlässlich einer Audienz beim obersten Patriarchen der armenischen Kirche in der Türkei durften sie sich, KuBuS und ein potentielles Hotel-Projekt vorstellen. Keine Stunde später war dieser hohe Würdenträger im türkischen Nachrichten-TV zu sehen mit einer Stellungnahme zur französischen Gesetzes-Initiative zur Genozid-Leugnung. Die darauf folgenden „Sturmwellen“ zwischen Frankreich und der Türkei waren ja dann nächsten Tages als „europäisches Nachrichtenthema“ zu verfolgen.

17.12.2011 >>

12/17/11

KuBuS einmal süß

Nach  der Unternehmensgründung von KuBuS in Sursee und verstärkten Planungsaktivitäten an Schweizer Standorten jetzt ein weiteres Schweizer „Projekt“: Zum ersten Mal gibt es eine KuBuS-Süßigkeit „in vier Teilen“, die vielfach sofort nach Erscheinen auf ein sehr positives Geschmacks-Echo gestoßen ist. Die Pralinen mit den vier farbigen KuBuS-Logos in rot, blau, grün und grau stammen aus der Herstellung der auch in Dillenburg beheimateten Schweizer Schokoladen-Manufaktur Läderach. 

09.12.2011 >>

12/09/11

Bremen: Vorarbeiten für HORNBACH-Baumarkt begonnen

Die Baugenehmigung für den Neubau eines HORNBACH-Baumarktes in Bremen (Bauherr ist die METRO Group) wurde just am Nikolaustag erteilt, die Baustelle zwischenzeitlich schon eingerichtet. Wie so oft sind derzeit aber noch Themen aus dem „Untergrund“ projektbestimmend: Kampfmittelräumung und Gas-Drainagen. Der Baumarkt soll laut Zeitplan im November 2012 durch den Mieter HORNBACH übernommen werden.

10.11.2011 >>

11/10/11

Alexander-von-Humboldt-Schule Asslar: Spektakuläre Aktion

In Asslar wurde Ende Oktober das überdimensionale  „Pampas Gras“ montiert. Unter Einsatz zweier Autokräne wurden die acht Meter hohen „Grashalme“ aus Fertigbeton eingeschwenkt und frei drehend in die vorbereiteten Köcherfundamente gesetzt.  Jetzt waren sie  aufwendig  illuminierte Kulisse beim Festakt zum zehnjährigen Jubiläum des traditionellen Mathematik-Treffs „N8“ der Schule. Diese Einrichtung hat das Ziel  kreativer Interpretation des manchmal „ungeliebten“ Schulfachs durch Schüler und Lehrer gemeinsam. Wer passte dazu besser als der Gründer des berühmten Gießener "Mathematikums" Prof. Beutelspacher.

18.10.2011 >>

10/18/11

Vorerst steiniger Weg der PLS in Idstein für die "ALTSTADT-GALERIE"

Nach der mit großer Mehrheit der Stadtverordneten beschlossenen exklusiven Entwicklungsvereinbarung für die projektierte ALTSTADT-GALERIE zugunsten der PLS (KOPRIAN iQ – OBJEKTWERT – KuBuS) sollte eine Bürgerinformationsveranstaltung am 19. Oktober frühzeitig die Bevölkerung ins Geschehen einbeziehen. Leider kam aufgrund teils tumultartiger Störungen die Thematik der positiven Auswirkungen der geplanten Galerie mit ca. 10.000 m² Handelsfläche direkt angebunden an die Fußgängerzone zur nachhaltigen Belebung des historischen Stadtkerns als wichtiger Beitrag zur Zukunftssicherung in der Stadtentwicklung nicht an alle Teilnehmer heran.

13.10.2011 >>

10/13/11

HORNBACH in Riddes / CH „wächst“

Vor prächtiger Kulisse fand am 6. Oktober der erste Spatenstich statt. Rechts auf der linken Außenbahn gräbt KuBuS-Gesellschafter Rolf Bernhardt. Rekordverdächtige sechs Tage danach stehen bereits die ersten Stützen . . .

08.10.2011 >>

10/08/11

KuBuS mit neuer Niederlassung in der Schweiz

Auf der Basis der Aktivitäten von KuBuS-Gesellschafter Rolf Bernhardt zuerst mit HORNBACH und folgend der STEINER AG war der Schritt folgerichtig: Die KuBuS generalplanung sursee gmbh mit Sitz in Sursee / CH ist seit Mitte September handlungsfähig.

06.10.2011 >>

10/06/11

KuBuS auf der ExpoReal 2011

Der diesjährige Aufritt auf der weltgrö̈ßten Immobilien-Messe in München war wieder sehr erfolgreich. Viele neue und alte Kontakte fanden sich am Regionenstand des Vereins Mittehessen ein - und auch an anderen Ständen war KuBuS durch gemeinsame Projekte "vertreten" (bei den Städten Hagen und Kiel sowie bei der Steiner AG, Zürich).

15.09.2011 >>

09/15/11

Pirmasens STADT-GALERIE: Meinungsumfrage durch Schüler

24 Schüler der Pirmasenser Landgraf-Ludwig-Realschule haben im Rahmen eines Klassenprojekts mit einer Befragung herausgefunden, wie die Bewohner der Stadt zu der geplanten Galerie stehen. Die Gesamtwertung fiel durchweg positiv aus, die Reaktionen und Meinungen für den Bau der Galerie überwogen stark.

06.09.2011 >>

09/06/11

Richtfest bei HORNBACH in Bornheim

Mit dem Abschluss der Rohbauarbeiten konnte in der HORNBACH-Zentrale in Bornheim im Beisein einer illustren Gästeschar das Richtfest gefeiert werden. Der fünfgeschossige Büro-Neubau als zweiter Abschnitt einer Gesamtplanung soll bis zum Ende des Jahres bezugsfertig sein. Am gleichen Tag erfolgte auch der Spatenstich für ein Parkhaus auf dem Firmengelände am Stammsitz.

31.08.2011 >>

08/31/11

Idstein ALTSTADT-GALERIE: Entwicklungsvereinbarung für PLS

Am 01. September wurde in der Stadtverordnetenversammlung mit überwältigender Mehrheit die positive Entscheidung für die Entwicklungsvereinbarung zwischen der Stadt Idstein und PLS gefällt, die sich bereits am 17.08.2011 mit dem einstimmigen Beschluss des Bau- und Planungsausschusses angekündigt hatte. PLS ist eine Kooperation von KOPRIAN iQ / Hamburg, Objektwert / Dillenburg und KuBuS.

07.07.2011 >>

07/07/11

Einstimmiger Beschluss in Ehringshausen

Am 7. Juli bekennt sich die Gemeindevertretung einstimmig für das Projekt "Innenentwicklung". Nach Änderung der innerörtlichen Verkehrsführung durch eine neue Osttangente soll der zentrale Ortsbereich in seinen Funktionen gestärkt und neu entwickelt werden, u. a. durch Ansiedlung eines Einzelhandelsprojekts ergänzt durch Büros und Dienstleistung. Der Beschluss ist verbunden mit der Empfehlung einer Entwicklungsvereinbarung mit KuBuS.

14.08.2011 >>

08/14/11

Dillenburg Oranien-Galerie: Media-Markt ist Ankermieter!

Dillenburg Oranien-Galerie: Media-Markt ist Ankermieter! Der Mietvertrag mit Media-Markt als Ankermieter ist unterzeichnet.

Damit sind rund 40 Prozent der gesamten Ladenflächen vermietet. Weitere Verhandlungen mit Mietern u.a. aus dem Fashionbereich laufen bereits. In der regionalen Presse wurde der Abschluss mit dem Elektronik-Riesen als "Sechser im Lotto" gefeiert  -  für die Stadt Dillenburg.

30.06.2011 >>

06/30/11

Hagen Rathaus-Galerie: Endlich das Projekt-GO!

Hagen Rathaus-Galerie: Endlich das Projekt-GO!
Verbunden mit dem Vermietungsstand und der Finanzierungszusage ist endlich der offizielle Projektstart verkündet worden.  Als Ankermieter konnte bisher Saturn mit ca. 5.500 m² Mietfläche auf zwei Ebenen gewonnen werden, damit  zählt dieser dann zu den größten in Nordrhein-Westfalen. Weiterer Hauptmieter ist die Rewe-Group mit einem "Kaufpark".

05.07.2011 >>

07/05/11

100. Geburtstag und Neueröffnung des „Kurhauses Bindersbach“

Im Beisein von Ministerpräsident Kurt Beck konnten Bettina und Albrecht Hornbach als neue Eigentümer am 5. Juli im Rahmen eines sommerlichen Festes Geburtstag und Neueröffnung feiern. Nach umfangreichen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten konnte das denkmal geschützte Jugendstil-Gebäude seiner Bestimmung als Tagungs-Hotel und Gästehaus übergeben werden.

15.06.2011 >>

06/15/11

STADT-GALERIE: Pirmasenser Festhalle platzt aus allen Nähten!

Große Resonanz in der Bevölkerung fand die Vorstellung des 80 Millionen Euro schweren Projekts  anlässlich einer Bürgerversammlung am 14. Juni durch Oberbürgermeister Dr. Matheis und Helmut Koprian (KOPRIAN iQ) als Gesellschafter der PVS. Die Galerie soll mit ihren insgesamt 18.000 Quadratmetern Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen die Pirmasenser Innenstadt „wiederbeleben“ und die Stadt somit auch als Wohnstandort attraktiv halten. Die PVS ist eine Kooperation von KOPRIAN iQ / Hamburg und KuBuS.

30.03.2011 >>

03/30/11

Neue Chance für die Kieler RATHAUS-GALERIE (GEDO)

Das zunächst unterbrochene Bebauungsplan-Verfahren wurde nun durch das Stadtparlament mit den Stimmen von SPD, Grünen und CDU zur „Beschleunigung“ freigegeben. Alle Beteiligten forcieren das Verfahren, um eventuell noch bis Ende des Jahres 2011 zu einem Satzungsbeschluss zu gelangen. Neu in der Konzeption ist eine Tiefgarage unter dem Rathausplatz anstelle des viel diskutierten Parkhauses in der Waisenhof-Straße, sodass die "Eingriffe" in die Stadtstruktur deutlich geringer ausfallen werden.

28.03.2011 >>

03/28/11

HORNBACH Zentralverwaltung Bornheim: Baubeginn

Nach der Vergabe der Bauleistungen an die Firma Heberger erfolgte gestern der  Baubeginn für den Neubau des 2. Bauabschnitts der HORNBACH-Zentrale in Bornheim. Insgesamt sind fünf Geschosse in Stahlbetonbauweise geplant.

23.03.2011 >>

03/23/11

Wetzlar-Niedergirmes, Start für das Familienzentrum

Am 23. März wurde im Beisein von Wetzlars Oberbürgermeister Wolfram Dette und vieler  kleiner Bauzwerge der Erste Spatenstich für das  Zentrum für Kinder und Familien" gefeiert. Mit dem 1,7 Mio €uro teuren Anbau wird die Fläche der bisherigen Einrichtung fast verdoppelt, die Fertigstellung ist für Juni 2012 vorgesehen.

17.03.2011 >>

03/17/11

Feierlicher Akt in der Alexander-von-Humboldt-Schule in Aßlar

Mit viel politischer Prominenz und Gästen wurde am 17.03.2011 der umfassend erneuerte Bereich für die Naturwissenschaften feierlich eröffnet. Anwesend waren u. a. Landrat Schuster (SPD), Schulleiter Arno Hintz und KuBuS-Geschäftsführer Jörg Daus. Insgesamt waren über zwanzig Firmen an den Baumaßnahmen beteiligt. Bisher wurden 2,5 Mio €uro verbaut, weitere 5,5 Mio sollen für weitere Maßnahmen folgen.

17.03.2011 >>

03/17/11

KuBuS construction management „am Netz“!

KuBuS ergänzt entscheidend sein Leistungsangebot mit einem schlagkräftigen Projektmanagement-Team. Die Eintragung der KuBuS Consruction Management  ins Handelsregister erfolgte am 17.03.2011. Der operative Geschäftsführer Andreas Maier hat wie die meisten seiner Mitstreiter seine langjährige Erfahrung in leitenden Stellungen großer Generalunternehmen gesammelt. Als Spezialitäten sind Einzelgewerkabwicklung sowie die Übenahme der Baulogistik ggf. bis zur Materialbeschaffung im Dienstleistungs-Spektrum vorgesehen.

24.11.2010 >>

11/24/10

Postcarée Hanau fertig

Der Lübecker Projektentwickler HBB hat nach elf Monaten Bauzeit das Einkaufszentrum Postcarré auf dem ehemaligen Schlachthof-Gelände am Kanaltorplatz im hessischen Hanau eröffnet. KuBuS erbrachte hier die komplette Ausführungsplanung für den beauftragten Generalunternehmer Markgraf.

25.10.2010 >>

10/25/10

HORNBACH Verwaltung 2. Bauabschnitt

Nach dem Startschuss im September wurde auf der Basis des von KuBuS entworfenen Masterplan-Konzepts nun der Bauantrag zum zweiten Bauabschnitt mit ca. 4.000 m² Bruttogeschossfläche gestellt. Bereits im März 2011 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden.

22.06.2010 >>

06/22/10

HORNBACH Baumarkt im niederländischen Breda eröffnet

Heute eröffnet der Baumarktkonzern Hornbach den ersten Markt in Holland mit Drive-In-Baustoffzentrum. Es entstanden rund 23.000 Quadratmetern Verkaufsfläche bei Projektkosten von 31 Millionen Euro. Mit der Eröffnung sind auch ca. 150 qualifizierte neue Arbeitsplätze entstanden.

07.11.2010 >>

11/07/10

Ehringshausen, Erweiterung Firma Küster

Das Planungsverfahren zur Erweiterung der Firma Küster in Ehringshausen wurde erfolgreich abgeschlossen, die Flächennutzungsplanänderung durch das Regierungspräsidium am 8. November genehmigt.

28.10.2010 >>

10/28/10

Ehringshausen – städtebauliche Rahmenplanung Innenbereich

In ihrer gestrigen Sitzung hat die Gemeindevertretung Ehringshausen das im Arbeitskreis der Gemeinde ausgearbeitete Entwicklungskonzept einstimmig verabschiedet. Damit ist die Basis für die Umsetzung des Rahmenplanes und die konkrete Planung von Einzelprojekten gelegt. Für die nächste Sitzung des Parlaments sind bereits erste Anträge für konkrete Umsetzungsmaßnahmen angekündigt. KuBuS wird die Innenentwicklung weiter planerisch und beratend begleiten. 

25.10.2010 >>

10/25/10

KuBuS plant erste Logistik-Zentren in der Schweiz

Für die Karl-Steiner-AG mit Hauptsitz in Zürich erhält KuBuS den Auftrag zur Planung zweier Logistik-Zentren in der Schweiz. Für das 15.000 m² große Projekt in Kölliken (bei Zürich) soll bereits im Frühjahr das Baugesuch gestellt werden.

29.09.2010 >>

09/29/10

HORNBACH, Oldenburg : Abschluss der Sanierungsarbeiten

Die umfassenden Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Hornbach Baumarkt in Oldenburg wurden weitestgehend abgeschlossen und in den letzten Tagen abgenommen.

15.09.2010 >>

09/15/10

Hildesheim, BERNWARD-GALERIE

Nach Abschluss des Wettbewerbs zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und zentralen Busbahnhofes richten sich nun alle weiteren Entwicklungenen und Planungen für das Projekt Bernward-Galerie zeitlich nach dem Ablauf dieser Neugestaltung. Damit ist der weitere Zeitplan u. a. abhängig von der Genehmigung von Fördermittelanträgen.

16.06.2010 >>

06/16/10

Celle, ALTSTADT-GALERIE: Entscheidung im Fassaden-Wettbewerb

Aus dem  Fassadenwettbewerb sind als Sieger die Celler Architekten Nilsson Witt Partner hervorgegangen. Der Entwurf passt sich in die Fachwerkumgebung der Celler Altstadt ein und  kann sehr flexibel auf den weiteren Entwicklungsprozess reagieren. Der Gesamtentwurf muss nun noch an die spezifischen Anforderungen eines „Handelshauses“ angepasst werden. 

26.06.2010 >>

06/26/10

Richtfest in Hanau POSTCARRÉE

In Hanau wurde am 26. Juni klassisch das Richtfest mit Oberbürgermeister Kaminsky und weiteren Vertretern der Stadt, des Investors HBB, des in Bayern ansässigen Generalunternehmers Markgraf sowie den beteiligten Handwerkern und Planern gefeiert. KuBuS hatte  im Auftrag von Markgrafdie Ausführungsplanung erstellt und war beim Fest mit einer kleinen Delegation vertreten.

23.06.2010 >>

06/23/10

Eröffnung des Sconto Möbelmarkts in Simmern

Nach, auch für erfahrene „Bauhasen“, sehr extrem anmutenden Anstrengungen aller am Bau beteiligten Handwerker und Planer wird heute der neue Möbelmarkt  auf den Tag genau eröffnet. Schon von weitem zeigen die bunten Farben der Fassaden den zahlreichen neuen Kunden den Weg. 

24.06.2010 >>

06/24/10

Satzungsbeschluss in Weilburg

Auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses in Weilburg ist die Errichtung eines privaten Ärztehauses mit weiteren Dienstleistungsangeboten geplant. Damit wurde die Neuaufstellung des Bebauungsplanes erforderlich. Nach dem Satzungsbeschluss der Stadtverordnetenversammlung wurde der von KuBuS ausgearbeitete Bebauungsplan nun gestern rechtskräftig.

29.05.2010 >>

05/29/10

Auftrag für Grundschule Wetzlar / Dutenhofen

Einen weiteren kommunalen Auftrag erhielt  KuBuS nun mit der Planung für Umbau und Sanierung der Grundschule im Wetzlarer Stadtteil und "Handballdorf" Dutenhofen. Dabei stehen Brandschutz- und allgemeine Sanierungsmaßnahmen auf dem Programm.

30.04.2010 >>

04/30/10

Stadtumbauplan Steffenberg beauftragt

Nach einem Bewerbungsverfahren über die Hessische Ausschreibungsdatenbank erhielt KuBuS jetzt den Auftrag zur Erstellung des Stadtumbauplans Steffenberg. Auftraggeber ist der Zweckverband „Interkommunale Zusammenarbeit Hinterland“. Der Stadtumbauplan beinhaltet auch konkret anstehende kommunale Investitionsvorhaben und wird Grundlage für die Beantragung und Bewilligung von Fördermitteln.

30.03.2010 >>

03/30/10

Neubau Zentrum für Kinder und Familien in Wetzlar-Niedergirmes

Im März wurde die Baugenehmigung zum Neubau erteilt. Zurzeit erstellt KuBuS die Ausführungsplanung. Auf dem Baugrundstück laufen bereits erste vorbereitende Arbeiten .

02.12.2009 >>

12/02/09

Eröffnung des HORNBACH Baumarkts in Galgenen, Schweiz

Gestern wurde der neue, 13.000 m² große HORNBACH Bau- und Gartenmarkt in Galgenen eröffnet. Es ist bereits der fünfte "HORNBACH"  in der Schweiz. Der Markt beschäftigt insgesamt 130 Mitarbeiter.

28.01.2009 >>

01/28/09

Erster HORNBACH in Deutschlands nördlicher Metropole

Nach 11 Monaten Bauzeit öffnete gestern der erste HORNBACH Bau- und Gartenmarkt in Hamburg im Stadtteil Eidelstedt seine Tore. Mit dem 18.000 m² großen und 33,4 Mio. €uro schweren Projekt wurden 120 qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Mit dem Markt in Hamburg füllt HORNBACH einen der letzten weißen Flecken auf der Deutschlandkarte.

06.11.2008 >>

11/06/08

Eröffnung von HORNBACH im schweizerischen Biel

HORNBACH eröffnete heute in Biel (Bienne) seinen vierten Schweizer Standort. Es sind 16.700 Quadratmetern Verkaufsfläche und 125 Arbeitsplätze entstanden. Das Unternehmen hat mehr als 46 Mio. SFR investiert.