KREISHAUS Wetzlar

Das bekannte halbrunde Sparkassengebäude am Buderusplatz in Wetzlar wird abgerissen. An seine Stelle tritt ein Neubau als Erweiterung zum Verwaltungsgebäude des Lahn-Dill-Kreises. Es entsteht ein 5-geschossiges Gebäude mit Parkhaus, das der markanten Stelle in Wetzlar ein neues Gesicht geben wird. Die Anbindung an die benachbarten Einrichtungen des Lahn-Dill-Kreises erfolgt über eine Verbindung mit Zugang über die Moritz-Hensoldt-Straße. Die unterschiedlichen Nutzungsbereiche Büro und Parken werden durch einen gestalterischen Zusammenschluss verbunden. Es wurde besonderer Wert auf eine Silhouette gelegt, die alle Gebäudeteile als Einheit auftreten lässt. Durch die neue Freiraumgestaltung erfahren die vorhandenen Wege und Anlagen eine Aufwertung und runden das Gesamtbild ab.

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn - Grau Kreis