FORUM Wetzlar

Forum_Wetzlar_2019_web_01.jpg

Entwurfsschwerpunkt ist die städtebauliche Integration der Baukörper und Freianlagen in den Kontext des Umfeldes zwischen Bahnhof und Innenstadt. Hierzu werden großzügige Platzbereiche geschaffen, die repräsentativen wie verkehrstechnischen Anforderungen gleichermaßen gerecht werden. Eine Hochbrücke der Bundesstraße B 49 wirkt als zusätzliche optische Barriere. Durch eine zusammenhängende, übergreifende Gestaltung der Freianlagen mit signifikanten Gestaltelementen wird die Barrierewirkung aufgelöst. Der Platzbelag vor dem Forum wird als großzügiger „Teppich“ über die  Bannstraße gelegt und in die vorhandene Fußgängerzone der Wetzlarer Innenstadt hineingezogen. Wesentliches Gestaltelement ist das sog. „Spantenbauwerk“. Das 140 m lange elegante Holz-Licht-Objekt löst die Barrierewirkung der B 49 Hochstraße optisch auf und gibt dem wuchtigen Betonbauwerk ein völlig neues Erscheinungsbild.

Forum_Wetzlar_2019_web_02.jpg