ARCHE EIBELSHAUSEN

Arche_Eibelshausen_2019_web_01.jpg

Neben der altehrwürdigen, spätbarocken Kirche am Ufer des Flüsschens Dietzhölze ist ein „Schiff“ gestrandet und stellt sich gewohnten Anblick in den Weg. Ist es nun ein Schiff, ein Haus, ein Schuppen? Eine Fuge trennt das „Schiff“ sichtbar vom Bestand, die leichte Neigung der nördlichen Schale lässt Dynamik und Leichtigkeit entstehen, das „Ochsenblut -Rot“ der zweiten Fassadenschicht verbindet mit der Vergangenheit. Die Holzlamellen-Kulisse schafft Modernität nach außen und Geborgenheit nach innen. Die beiden differenzierten großen Innenräume vermitteln eine spannende, eindrückliche Atmosphäre.  Für die Kirchengemeinde war das Projekt von den ersten kleinen Entwurfsskizzen an ein Identifikations-Objekt. An ihm wurde die Vision manifestiert, die Gemeinde mit einem in Baustrukturen umgesetzten, ideellen neuen Zentrum zu öffnen und zu bewegen. Bauherr: Evangelische Kirchengemeinde Eibelshausen

Arche_Eibelshausen_2019_web_02.jpg
Arche_web04.jpg
Arche_web03.jpg