top of page
Suche
  • dlaggner

Bauleitplanung der Stadt Bad Camberg, Stadtteil Erbach

Bebauungsplan „Bettenacker“, 3. Änderung

Offenlage des Planentwurfs



Allgemeines Ziel des 3. Änderungsplans des Bebauungsplans „Bettenacker“ ist, die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Wohngebäudes zu schaffen. Die Eigentümer des unbebauten Grundstücks „Freiherr-vom-Stein-Straße 4“ möchten als Lückenschluss im ansonsten vollständig bebauten Straßenzug ein Wohnhaus errichten. Das Grundstück ist planungsrechtlich der Fläche für den Gemeinbedarf zugeordnet. Aus städtebaulicher Sicht ist die Festsetzung der Fläche für den Gemeinbedarf auf dem inzwischen privaten Antragsgrundstück als gegenstandlos anzusehen. Mit der Änderung des Bebauungsplanes werden die Voraussetzungen für den Neubau eines Wohnhauses in der Bestandsfläche geschaffen. Die 3. Änderung des Bebauungsplans „Bettenacker“ beschränkt sich auf eine Neufassung der textlichen Festsetzungen zu den zulässigen Nutzungen, einer Neufestsetzung der überbaubaren Flächen und der Neufestsetzung eines Allgemeinen Wohngebietes.

Die Planänderung berührt die mit dem bestehenden Bebauungsplan definierten Grundzüge der Planung nicht, das Verfahren erfolgt nach § 13 BauGB im vereinfachten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 07.05.2024 den Beschluss zur Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplans „Bettenacker“ gefasst. Der Aufstellungsbeschluss wird mit Veröffentlichung am 20.06.2024 bekannt gemacht.

Der Entwurf des Bebauungsplans „Bettenacker“, 3. Änderung wird mit Begründung in der Zeit von Montag, den 24.06.2024 bis einschließlich Freitag, den 26.07.2024 im Internet veröffentlicht.

Die Planunterlagen werden während der Auslegungsfrist auf dem zentralen Internetportal des Landes unter https://bauleitplanung.hessen.de eingestellt.

Die Planunterlagen können während der Auslegungsfrist auch über die Homepage der Stadt Bad Camberg abgerufen werden (www.bad-camberg.de > Bauen, Umwelt&Wirtschaft > Stadtplanung > Bebauungspläne im Verfahren).

Ergänzend wird der Planentwurf mit Begründung in der Offenlegungsfrist während der allgemeinen Dienststunden im Bauamt der Stadtverwaltung, Am Amthof 15 in Bad Camberg, öffentlich ausgelegt.

Jedermann kann während der Auslegungsfrist Stellungnahmen zu der Planung abgeben. Bitte beachten Sie, dass Stellungnahmen, die nicht fristgerecht abgegeben werden, bei der Beschlussfassung über den jeweiligen Plan unberücksichtigt bleiben können. Wenn Sie sich zu der Planung äußern möchten, richten Sie Ihre Stellungnahme bitte an die Stadt Bad Camberg. Stellungnahmen sollen elektronisch übermittelt werden, können bei Bedarf aber auch schriftlich an die Stadt gesendet werden (Bauamt der Stadtverwaltung, Am Amthof 15, 65520 Bad Camberg).

 


 




Übersichtskarte:




Quelle: geoportal hessen.de




240604_13 Unterlagen
.zip
ZIP herunterladen • 16.15MB


0 Ansichten0 Kommentare

Kommentare


bottom of page