Bebauungsplan Altstadt Hadamar

Hadamar Fotos.png

Wie in viele anderen Städten vollzieht sich in der Altstadt von Hadamar mit ihrem denkmalgeschützten Gebäudebestand ein spürbarer Wandel in der Funktionalität und im städtebaulichen Erscheinungsbild. Urbane Funktionen gehen verloren und die Wohn- und Lebensqualität nimmt ab. Zunehmende Leerstände nach Geschäftsaufgaben oder geringerwertige Nachnutzungen prägen die früher lebendigen Geschäftsstraßen. 
Die Stadt möchte den sich verstärkenden trading-down-Effekten mit verbindlichen Regelungen entgegentreten und durch die Festsetzung von nicht überbaubaren Flächen und mit Hilfe konkreter Definitionen zulässiger Nutzungen eine positive städtebauliche Entwicklung in Gang setzen und auf eine rechtsverbindlich Grundlage stellen.
Der Bebauungsplan befindet sich im Aufstellungsverfahren.
Grundlage für die Bestimmung der Planinhalte ist eine umfassende Bestandserhebung zu den ausgeübten Nutzung, mit einer Abschätzung des Zustandes der Bausubstanz, sowie der Grünstrukturen (Aufenthaltsqualität).

2022_S_Hadamar Altstadt2.jpg
2022_S_Hadamar Altstadt1.jpg

KONZEPT RENATURIERUNG und GESTALTUNG ELBBACH 


Gleichzeitig mit dem Auftrag für den Bebauungsplan für die Altstadt von Hadamar bei KuBuS planung wurde KuBuS freiraumplanung mit der Erstellung eines Renaturierungs- und Gestaltungskonzepts für den Elbbach im Abschnitt der Altstadt beauftragt. 
Aufgezeigt werden Ansatzpunkte für eine barrierearme Zugänglichkeit des Flusses und eine Steigerung der Aufenthaltsqualität der Uferbereiche als wichtige innerstädtische Freiräume.
Bestandteile des Konzepts sind unter anderem eine Gliederung der Ufer, die Schaffung von Naturzonen, die Erlebbarmachung von Raumbeziehungen und städtebaulichen Achsen sowie die Einbindung gastronomischer Einrichtungen und die Neuordnung vorhandener Parkplätze.

Hadamar Renaturierung Elbbach1.png
Hadamar Renaturierung Elbbach2.png